Gps-speedsurfing

  Detail information event

Event name2011 Surf Speed Battle
Start DateSunday, January 1, 2012
End DateMonday, July 1, 2013
Event contactinfoThomas Doeblin
Event moderatorThomas Doeblin
CountryNetherlands

  Event description and NOR

 

 

Endranglisten vom Surf Speed Battle 2011

Formel 2

(Rangliste Amateure / Schnellster 10 Sek. Run)

 

Name

Datum

Speed

Ort

1

Ralf Ewers P

11/27/2011

36.54 knots

Grvelingenmeer - Herkingen

2

Dietmar Cottel P

10/8/2011

36.25 knots

Wremer Tief

3

Przemek Prus P

10/10/2011

35.61 knots

Wolderwijd - Strand Horst

4

Marc Schreiber P

11/27/2011

35.14 knots

Veluwemeer - Nunspeet/Polsmaten

5

Daniel Thermann P

11/26/2011

34.62 knots

Veluwemeer - Nunspeet/Polsmaten

6

Birger Bruhns U

10/6/2011

34.61 knots

Veluwemeer - Nunspeet/Polsmaten

7

Heiko Michaelsen U

10/10/2011

34.19 knots

Fehmarn, Wulfener Hals

8

Antonius Wolking U

10/6/2011

34.16 knots

Fehmarn, Wulfener Hals

9

Lars Winkelkoetter U

10/10/2011

34.05 knots

Veluwemeer - Bad Hoophuizen

10

Werner Roeers U

11/27/2011

33.99 knots

Wolderwijd - Strand Horst

11

Guido Lenzen

10/6/2011

33.23 knots

Wolderwijd - Strand Horst

12

Andy Mattausch

11/5/20011

33.1 knots

Kochelsee

13

Max Bohne

10/6/2011

32.75 knots

Schaproder Bodden

14

Frank Thomas

10/31/2011

32.49 knots

Walchensee

15

Marcus Zimmermann

11/27/2011

32.34 knots

Grvelingenmeer - Herkingen

16

Kevin Völske

11/27/2011

31.96 knots

Müritz

17

Michael Hawi

10/8/2011

31.93 knots

Grossenbrode

18

Hans-Dieter Wilshusen

10/18/2011

31.8 knots

Dorum, Bremerhaven

19

Klaus Beckmann

10/8/2011

30.64 knots

Grevelingenmeer - Kabbelaarsbank

20

Rainer Strobel

10/6/2011

29.67 knots

Schaproder Bodden

21

Thomas Kurz

10/2/2011

29.43 knots

Torbole, Lake Garda

22

Bert Nijsen

11/26/2011

29.34 knots

Dorum, Bremerhaven

23

Rainer Motloch

10/2/2011

28.81 knots

Lake Garda

24

Holger Wrede

10/8/2011

28.35 knots

Dorum, Bremerhaven

25

Klaus Lepies

10/8/2011

27.97 knots

Steinhuder-Meer

26

Michael Jungwirth

10/1/2011

27.87 knots

Torbole, Lake Garda

27

Martin Wilhelm

10/30/2011

27.47 knots

Alacati

28

Daniel Joppe

10/8/2011

24.67 knots

Altmühlsee

29

Matthias Chemnitz

10/25/2011

24.17 knots

Lindow

 

 

 

Formel 1

(Rangliste Profis / Durchschnitt aus 5 x 10 Sek. Runs)

 

 

Name

Datum

Speed

Ort

1

Alexander Lehmann P

10/6/2011

44.3 knots

Vollerwiek, Nordseepriel

2

Manfred Merle P

11/27/2011

41.57 knots

Buesum, Ossengoot

3

Manfred Fuchs P

10/6/2011

41 knots

Vollerwiek, Nordseepriel

4

Michael Brozio

10/6/2011

40.16 knots

Vollerwiek, Nordseepriel

5

Uwe-Sören Schmidt

11/27/2011

40.05 knots

Buesum, Ossengoot

6

Thomas Doeblin

10/19/2011

38.16 knots

Buesum, Ossengoot

7

Wolfgang Lewang

10/9/2011

37.53 knots

Vollerwiek, Nordseepriel

8

Patrik Miller

11/27/2011

37.05 knots

Grvelingenmeer - Herkingen

9

Andreas Drost

10/10/2011

35.96 knots

Dorum, Bremerhaven

10

Andreas Boehne

10/8/2011

34.87 knots

Grossenbrode

11

Robert Krah

10/5/2011

34.13 knots

La Franqui

12

Ulrich Krause

11/27/2011

33.38 knots

Wolderwijd - Strand Horst

13

Alexander Neubert

10/19/2011

32.04 knots

Buesum, Ossengoot

14

Claudio Fackelmann

10/7/2011

28.8 knots

La Franqui


Amateure (Ü45 Spot) P Pokalsieger U Urkunde

 

Event Discription / Notice of Race

Ablauf des Events

Jeder Windsurfer mit deutscher Staatsbürgerschaft kann kostenlos seine GPS-Geschwindigkeiten auf der Internetseite www.GPS-Speedsurfing.com  unter dem Eventnamen „Surf Speed Battle“ eingeben

Laufzeit des Events

Das Event „surf Speed Battle“ beginnt am 1. Oktober 2011 und endet am 27. November 2011. Letzte Postings sind bis zum 30.11.2011 möglich. Danach werden keine gefahrenen Zeiten mehr angenommen, auch wenn diese noch während der regulären Wettkampfzeit erzielt wurden!

Regeln / GPS Daten

Die Regeln basieren auf den Standards der Internetseite GPS-Speedsurfing.com

Die GPS-Daten sollen selbständig ausgewertet und hochgeladen werden, bei Problemen steht Hilfe zur Verfügung. Datensätze müssen zur Kontrolle mind. Bis zur Siegerehrung erhalten bleiben!

Ein Programm zur Auswertung gibt es unter www.gps-speed.com Hilfe bei Upload der GPS Files: thomasdoeblin@speedsurfen.de

Spots / Reviere

Alle unter GPS-Speedsurfing.com registrierten Spots in Europa. Neue oder nicht aufgelistete Reviere können nachgetragen werden

Es gibt normale Spots und sog. Ü-45-Knoten-Spots, das sind solche Spots, auf denen schon einmal über 45 Knoten schnell gefahren wurde (nur Open Ocean wie z.B. Nordsee – Priele; Tarifa; La Franqui... / Max 2 Sek.) (Quelle: www.gps-speedsurfing.com)

Wertungen

Formel 1 / Profiwertung:

Zu den Profis gehören – neben den echten Profis – automatisch alle Männer die schon mit einem Speed von über 38 Knoten und alle Frauen über 35 Knoten gemessen worden sind (2 Sek. Max Speed / Quelle: www.Gps-speedsurfing.com) und alle Surfer die in einer DWC Slalom & Race Top 10 Rangliste standen.  Die Platzierung erfolgt aus dem Durchschnitt von 5 x 10 Sek. Runs

Zugelassene GPS Geräte sind GT31 & GT11 GPS Geräte von Amaryllo

Formel 2 / Amateurwertung

Alle übrigen Fahrer werden in der Amatuerwertung geführt. Jede Session auf einem Ü-45-
Knoten-Spot wird in der Profiwertung geführt und zählt nicht zur Amateurwertung!
Plazierung in beiden Klassen möglich!
Die Platzierung erfolgt aus dem schnellsten 10-Sekunden-Run
Zugelassene GPS Geräte sind GT31 & GT11 GPS Geräte von Amaryllo und andere GPS
Geräte, die mind. alle 2 Sek. Eine Aufzeichnung machen und am PC ausgewertet werden
können (z.B. Garmin Gecko)

GPS-Daten

Die GPS-Daten werden selbständig von den Teilnehmern ausgewertet und hochgeladen werden. Datensätze müssen zur Kontrolle mind. bis zur Siegerehrung gespeichert werden!

Ein Programm zur Auswertung gibt es unter www.gps-speed.com

Hilfe bei Upload der GPS-Files: thomasdoeblin@speedsurfen.de, www.speedwindsurfen.de

und www.surf-magazin.de

Ergebnisse / Rrangliste

Alle Sessions sind jederzeit auf der Event-Internetseite unter www.gps-speedsurfing.com einsehbar

Die erste Rangliste wird nach vier Wochen veröffentlicht und anschließend alle zwei Wochen aktualisiert. Sie ist auf www.speedwindsurfen.de einsehbar

Die gültige Endrangliste wird ca. 1 Woche nach Ablauf des Events unter www.speedwindsurfen.de und www.surf-magazin.de veröffentlicht

 

Beweismittel

Nicht zwingend nötig, aber es sollten Actionfotos für eine eventuelle Veröffentlichung im Surf - Magazin gemacht werden!

Gute Actionfotos für die Berichte bitte an das Surf Magazin redaktion@surf-magazin.de

schicken! (Betreff. Surf Speed Battle)

 

Haftung

Alle Teilnehmer nehmen auf eigene Verantwortung an der Veranstaltung teil

 

Siegerehrung und Preisverleihung

Die schnellsten Männer und Frauen aus der Formel 1 und der Formel 2 werden vom Surf Magazin auf der Boot 2012 in Düsseldorf geehrt. Das Datum wird noch bekannt gegeben. Folgende Plätze werden geehrt:

Formel 1: Herren: 1. - 3. Platz Pokale

              Frauen: 1. Platz Pokal

Formel 2: Männer: 1. - 5. Platz Pokale; 6. - 10. Platz Urkunden

             Frauen: 1. Platz Pokal; 2. - 3.Platz Urkunde

 

Sponsoren

Der Surf Speed Battle wird unterstützt vom Surf Magazin, Verein Deutscher Speedsurfer und GPS Speedsurfing Com

Kontakt

Thomas Döblin: thomasdoeblin@speedsurfen.de

 

Sonstiges

Das Surf Magazin und der VDS danken dem Team von www.GPS-Speedsurfing.com für die Unterstützung und wünschen allen Teilnehmern gute Zeiten

-

  Event messages

-